Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Asperg

Jeder Bürger, der entweder in Asperg wohnt oder arbeitet, das 17. Lebensjahr vollendet hat und nicht älter ist wie 65 Jahre alt, kann Mitglied der Einsatzabteilung werden. Nach ihrer Aufnahme und Einkleidung, nehmen die Feuerwehranwärter an den Übungen regelmäßig teil. Die Ausbildungsphase dauert ungefähr zwei Jahre. In dieser Zeit gilt es, die vier sogenannten Pflichtlehrgänge zu absolvieren. Sie finden entweder auf Kreisebene oder an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal statt.

Weitere Informationen über die einzelnen Lehrgänge erhalten Sie über den jeweiligen nachfolgenden Link.

Die vier Pflichtlehrgänge:

Grundausbildung
Sprechfunkerlehrgang
Atemschutzgeräteträger
Truppführerlehrgang

Weitere Lehrgänge:

Lehrgang ABC Einsatz
Maschinisten Lehrgang
Weitere Fortbildungen

Letzte Einsätze

Wir suchen Dich

Suche