Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 2 (HLF 20/16)

Technische Daten

Funkrufname: Florian Asperg 46-2
Amtliches Kennzeichen: LB-A 447
Fahrgestell: Mercedes-Benz 1629 F 4x2
Aufbau: Rosenbauer
Motor: 1529 F
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Zulässiges Gesamtgewicht: 14 500 kg
Pumpe: FPN 10/2000
Tankinhalt: 2400 l Wasser / 200 l Schaum

Technische Daten HLF als PDF

Ersteinsatzfahrzeug bei Bränden und technischer Hilfeleistung.

Besonderheiten: 7 Atemschutzgeräte davon 5 im Mannschaftsraum, Schlauchpakete 20m mit eingewickeltem Hohlstrahlrohr, Sprungpolster, Hydraulisches Rettungsgerät: Schere, Spreizer, 2 hydr. Rettungsteleskopzylinder, Pedalschneider, Türöffnungswerkzeug, 2x Einpersonen-Haspel mit 1x Signal mit Leuchtpfeiltafel und 1x B-Schlauch, Wärmebildkamera, Schaumzumischanlage, Rauchvorhang, Rettungssäge, 2x Hochleistungslüfter (Benzinmotor und Akkuantrieb), Hebekissensatz, 13kVA-Stromgenerator, Rettungsplattform, Wasser-/Schaumwerfer auf Fahrzeugdach;

 

Letzte Einsätze

Wir suchen Dich

Suche