Jugendfeuerwehrsport im Schützenhaus – 6. März 2013

IMG-20130306-WA0003-k

Hendrik Kuch und Alexander Duarte sind die Gewinner des ersten Jugendfeuerwehr Vergleichsschießens!

Dieses Mal versprach sich unter dem Thema Sport kein Schwimmen im Hallenbad oder Schlittschuhlaufen: Nein wir gingen ins Schützenhaus in Asperg. Dabei wurde ein richtiges Turnier geschossen. Gemeinsam in der Gruppe entscheiden wir uns ganz getreu nach dem Motto „Einer für alle –Alle für einen“, dass in unserem Turnier Ausbilder und Jugendliche gemeinsam um den ersten Platz schießen. Nachdem alle eine halbstündige Einweisung und Probeschießen hatten, konnte unser Turnier endlich beginnen.

Bei dem Turnier bekam jeder eine sogenannte Biathlonscheibe, auf die mit fünf Schüssen fünf Klappen getroffen werden mussten. Nach der ersten Runde, wurden alle aussortiert, die keine Scheibe getroffen hatten. In zwei weiteren Runden konnten dann schließlich die besten drei ermittelt werden. Das Ergebnis: ein Jugendlicher gegen zwei Ausbilder hieß es im Finale. Nach kurzer Zeit standen die Sieger fest: Unser Ausbilder Alexander Duarte gewann das gesamte Turnier. Für den Titelgewinn unseres Jugendlichen Hendrik Kuch reichte es leider nicht ganz und wurde zweiter. Dritter wurde unser Ausbilder Christopher Pach.

Trotz unserer Niederlage gab es dann doch noch Freudestrahlen in unseren Gesichtern: Denn der Schützenclub Asperg stiftete uns unsere eigene Jugendfeuerwehrschützenscheibe! Nochmals vielen Dank an den Schützenclub für dieses tolle Geschenk! Noch im Schützenhaus einigten wir uns, dass die Gewinner der Ausbilder auf die rechte Seite der Jugendfeuerwehrschützenscheibe kommen und wir Jugendlichen auf die linke Seite. Jetzt können wir jedes Jahr unser eigenes Schützenturnier mit unserer eigenen Schützenscheibe ausüben. Darauf freuen wir uns schon alle, wer im nächsten Jahr auf der Schützenscheibe stehen wird.

Letzte Einsätze

Wir suchen Dich

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok